Weltdiabetestag am 14.11.2018: Schwenninger Krankenkasse veranstaltet Hausmesse

12. November 2018

Zahl der Erkrankten in Villingen-Schwenningen um 6,6 Prozent gestiegen

Villingen-Schwenningen – Am Mittwoch, 14. November 2018, veranstaltet die Schwenninger Krankenkasse eine Hausmesse zum Thema Diabetes mellitus. Die Veranstaltung findet von 11 bis 15 Uhr im Atrium der Schwenninger in der Spittelstraße 50 statt und richtet sich an die interessierte Öffentlichkeit.

 

Neben einem umfassenden Informationsangebot stehen vor allem verschiedene Möglichkeiten der Früherkennung im Mittelpunkt der Veranstaltung: So können die Besucher kostenfrei ihren Blutzucker messen oder einen Diabetes-Risiko-Test durchführen und die Ergebnisse vor Ort mit den Gesundheitsexperten der Krankenkasse besprechen.

 

Anlass ist der ebenfalls am 14. November stattfindende Weltdiabetestag. An dem Aktionstag der Vereinten Nationen finden jährlich auf der ganzen Welt Informationsveranstaltungen über die chronische Stoffwechselerkrankung statt.

 

Diabetes mellitus zählt weltweit zu den größten Volkskrankheiten. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation WHO leiden global 422 Millionen Menschen unter der Stoffwechselerkrankung. Schätzungen des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung zufolge gibt es in Deutschland mehr als sechs Millionen Betroffene. Hinzu kommt eine Dunkelziffer in Millionenhöhe, denn die Krankheit bleibt oft jahrelang unerkannt.

 

Seit Jahren steigt die Zahl der Erkrankten kontinuierlich – weltweit, in Deutschland und auch in Villingen-Schwenningen. So meldete die Schwenninger Krankenkasse jüngst einen Anstieg ihrer an Diabetes erkrankten Versicherten in der Doppelstadt um 6,6 Prozent von 2014 bis 2016.





Artikel drucken
 
nach oben