„Mein Papa – ein Held“

08. Mai 2019

Erziehungsaufgaben als Genuss

Villingen-Schwenningen – Neue Männer braucht das Land? Nein: Neue Männer hat das Land! Immer mehr Väter übernehmen immer mehr Erziehungsaufgaben. Mit der Veranstaltung „Mein Papa – ein Held“ hilft die Schwenninger Krankenkasse den Vätern von heute noch besser in ihre moderne Rolle zu finden. Ziel des Informations- und Gesprächsangebotes am Donnerstag, 27. Mai, 18 bis 20 Uhr in der Zentrale der Schwenninger Krankenkasse, Spittelstr. 50, 78050 Villingen-Schwenningen, ist es, die Rolle und Erwartungen an den Vater aus unterschiedlichen Gesichtspunkten zu durchleuchten.

 

Referent Sebastian Schoch, Dipl. Sozialarbeiter/-pädagoge von proFamilia, sorgt damit für mehr Sicherheit und Gelassenheit während der ersten Lebensjahre des Kindes: Gemeinsam mit der Familie das Heranwachsen der Kinder genießen. Parallel wird der Vortrag als Webinar angeboten.

 

Die Veranstaltung ist Teil des Projekts „Gesunde Zukunft“ der Schwenninger Krankenkasse. Mit einer Vielzahl interessanter Kurse, Workshops und Webinaren werden werdende Mütter und Väter sowie Elternpaare auf ihre neue Rolle vorbereitet. Das Angebot steht allen Interessierten offen, unabhängig davon, bei welcher Kasse die Krankenversicherung besteht.

 

Interessierte können sich bei den Referentinnen für Gesundheitsförderung der Schwenninger Krankenkasse anmelden: Bei Kerstin Siebenmorgen unter 07720 - 97 27 51 28 6 oder bei Susanne Riegger unter 07720 - 97 27 51 21 7.





Artikel drucken
 
nach oben