Fit von klein auf: Kindergartenkinder üben Yoga

18. Januar 2018

Schwenninger Krankenkasse unterstützt Gesundheitsförderung im Familienzentrum St. Konrad

Villingen-Schwenningen – Im katholischen Familienzentrum St. Konrad ging es am Mittwoch tierisch zu: Hase, Frosch, Tiger und sogar eine Kobra – was zunächst nach waschechten Tieren klingt, sind auch klassische Yoga-Übungen. Diese erlernten die Kindergartenkinder gemeinsam mit ihren Eltern. Angeleitet wurden sie dabei von Sandra Natschinski, Yoga-Trainerin aus Villingen.

 

„Zahlreiche Studien weisen die positiven Effekte von Yoga ab einem Alter von drei Jahren nach. Die Kinder können ihre Körper- und Sinneswahrnehmung verbessern, Selbstwertgefühl und Konzentration erhöhen sowie Angst und Aggressionen abbauen“, sagt Natschinski.

 

Beim Kinderyoga werden die Übungen spielerisch vermittelt und in Geschichten eingebettet. So fuhren die Kinder im Familienzentrum St. Konrad am Mittwoch mit dem Schiff zur Yoga-Insel, um die exotischen Tiere dort zu erkunden.

 

Die Yoga-Übungen sind Teil des einjährigen Projekts „Fit von klein auf“ der Schwenninger Krankenkasse. Dieses startete bereits im März 2017 in St. Konrad. Unter der professionellen Anleitung von zahlreichen Trainern aus der Region werden die Kinder seitdem für gesunde Ernährung und verschiedene Bewegungs- sowie Entspannungsarten sensibilisiert. So sollen schon bei den Kleinsten  die Grundlagen für einen gesunden Lebensstil gelegt werden, von dem sie dann ein Leben lang profitieren.

 

Tanja Dinser, Leiterin Familienzentrum St. Konrad, ist überzeugt von dem Projekt: „Fit von klein auf weckt bei unseren Kindern Spaß und Freude an einem gesunden Lebensstil. Das kommt auch bei den Eltern sehr gut an.“ 

 

Die Schwenninger hat deshalb angeboten, das Projekt zu verlängern. Ab März sollen weitere Bausteine folgen, beispielsweise zur Zahnhygiene, Krankheitsprävention, Körper- und Sinneswahrnehmung und Selbstverteidigung. Außerdem ist ein spezieller Erste-Hilfe-Kurs mit den Johannitern geplant. Bald möchte auch die evangelische Kindertageseinrichtung Johannes in Villingen mit „Fit von klein auf“ starten.

 

Zudem ist bereits die erste dauerhafte Kooperation aus dem Projekt entstanden. Der Turnverein Villingen bot im Baustein „Bewegung“ Kinder-Turnen an. Dies kam so gut an, dass nun einmal wöchentlich in St. Konrad eine Turnstunde mit Trainerin Sarah Schilling vom TV stattfindet.

 

Stiftung der Schwenninger führt weitere Projekte durch

 

Weitere Projekte in der Region initiiert und unterstützt die Schwenninger zusammen mit ihrer Präventions-Stiftung „Die Gesundarbeiter – Zukunftsverantwortung Gesundheit“. So etwa das Projekt „Gesundheitsscout“,  welches Schülern die Grundlagen des betrieblichen Gesundheitsmanagements näher bringt.

 

Weitere Informationen:

 

http://www.fitvonkleinauf.de/



Eltern und Kinder üben zusammen den "Tiger" - eine bekannte Übung im Yoga.

Bild zur journalistischen Nutzung mit Nennung der Quellenangabe "Die Schwenninger" zum Abdruck frei.

Bild zur journalistischen Nutzung mit Nennung der Quellenangabe "Die Schwenninger" zum Abdruck frei.


Artikel drucken
 
nach oben