Den Menschen den Wert von Gesundheit vermitteln

05. Dezember 2017

Bundestagsabgeordneter Dr. Marcel Klinge im Gespräch mit Siegfried Gänsler

In der vergangenen Woche besuchte Dr. Marcel Klinge, hiesiger FDP-Abgeordneter im Deutschen Bundestag, die Schwenninger Krankenkasse. Im Gespräch mit Kassenchef Siegfried Gänsler informierte sich der Politiker über das Engagement der Krankenkasse in der Region.

 

Siegfried Gänsler stellte das Unternehmen, das allein in Villingen-Schwenningen über 300 der rund 800 Mitarbeiter beschäftigt, vor. Dabei ging er auch auf die Arbeit der Stiftung „Die Gesundarbeiter” ein. Als erste gesetzliche Krankenkasse hatte die Schwenninger vor fünf Jahren eine Stiftung gegründet. Sie widmet sich den Themen Prävention und Gesundheitsförderung bei Kindern und Jugendlichen. „Prävention und Vorsorge sind wichtig für ein gesundes Leben. Wir wollen deshalb gerade bei der jungen Generation das Verständnis für den Wert von Gesundheit wecken.”, so Gänsler.

 

Dr. Klinge zeigte sich beeindruckt von diesem Ansatz. „Wir stellen fest, dass viele Menschen wenig über Gesundheit und eine gesunde Lebensweise wissen. Deshalb finde ich es gut, wie die Schwenninger mit ihrer Stiftung dazu beiträgt, die Gesundheitskompetenz gerade bei den Jungen zu stärken”.

 

Mit Blick auf die Bundespolitik tauschten sich Gänsler und Klinge über die gesundheitspolitischen Herausforderungen aus. „Gerade für die ländlichen Räume ist die Sicherstellung der medizinischen Versorgung von besonderer Bedeutung”, betonte der Abgeordnete. Dazu müsse vor allem das Denken in unterschiedlichen Versorgungsbereichen überwunden und mehr Kooperation gelebt werden, ergänzte Gänsler. „Auch die Digitalisierung, die im Gesundheitswesen leider immer noch nicht richtig angekommen ist, bietet große Chancen für eine bessere und effizientere Versorgung – gerade im ländlichen Raum.”, zeigte sich der Kassenchef überzeugt.

 

Ein weiteres Thema war der Finanzausgleich zwischen den Krankenkassen. Siegfried Gänsler machte auf die Verwerfungen in der derzeitigen Ausgestaltung der Zuweisungssystematik aufmerksam und warb für eine zügige Reform: „Der Risikostrukturausgleich muss neu justiert werden, um wieder faire Wettbewerbsbedingungen zu schaffen. Das ist die Grundlage für eine gute Versorgung.“

 

Dr. Klinge freute sich über den Austausch: „Die Schwenninger ist nicht nur ein großer Arbeitgeber in der Stadt, sondern auch ein wichtiger Partner der Gesundheitsversorgung in der Region.”



FDP-Bundestagsabgeordneter Dr. Marcel Klinge (li.) im Gespräch mit Siegfried Gänsler, Vorsitzender des Vorstandes der Schwenninger Krankenkasse.


Alle Fotos zur journalistischen Nutzung mit Nennung der Quellenangabe "Die Schwenninger" zum Abdruck frei.

Artikel drucken
 
nach oben